FeNO-Messung

Für die Einschätzung und Behandlung von Atemwegsentzündungen

Die chronischen Atemwegs-Erkrankungen Asthma und PCD werden mit traditionellen Diagnose-Verfahren häufig fehldiagnostiziert oder unzureichend diagnostiziert. Der NIOX Vero bietet schnelle und klinisch validierte FeNO- und nNO-Messungen am Point-of-Care. Gemeinsam mit bisherigen Untersuchungsmethoden ergibt sich so ein umfassendes Bild der Atemwegsentzündung, sodass Symptome optimal diagnostiziert und behandelt werden können. 

Über FeNO & Asthma

FeNO (fraktioniertes exhaliertes Stickstoffmonoxid) ist ein quantitatives, nichtinvasives und unkompliziertes Verfahren zur Messung von Atemwegsentzündungen, das ein ergänzendes Hilfsmittel zu anderen etablierten Methoden zur Beurteilung von Erkrankungen der Atemwege bei Asthmapatienten darstellt. Zahlreiche Studien haben FeNO als hilfreichen Biomarker für Atemwegsentzündungen und ein verbessertes Asthma-Management erkannt. 

mehr erfahren

Bild
Patientin bei einer FeNO-Messung, neben ihr ein Arzt
Bild
Grafik: nNo-Messung

Über nNO und PCD

Nasales Stickstoffmonoxids (nNO) kann in der Einatemluft aus der Nasenhöhle gemessen werden. Ein geringer Wert ist ein erstes objektives Indiz für eine Primäre Ciliäre Dyskinesie (PCD)-Erkrankung. Die nNO-Messung erfolgt schnell und unkompliziert. 

mehr erfahren

  • 40 Mio.

    Messungen mit NIOX Vero weltweit durchgeführt

  • 20 Jahre

    führend bei genauen, zuverlässigen FeNO-Tests

  • 1 Minute

    dauert die Messung der FeNO/nNO-Werte mit NIOX Vero

  • 5 Jahre

    Funktionsdauer oder 15.000 erfolgreiche Messungen

Therapiegeräte

  • Produktbild: Niox Vero

    NIOX Vero

    Für die Einschätzung und Behandlung von Atemwegsentzündungen

Weitere Informationen