Produktbild: ALICE PDx

ALICE PDx

Tragbares Diagnostik-System

Alice PDx ist das portable Schlaf-Diagnostik-System für OSA oder andere kardio-respiratorische Schlafstörungen und verfügt über 10 Kanäle.

Mittels Modulen kann das System auf  5 EKG sowie 4 EEG/EOG und 3 EMGs jederzeit erweitert werden.

Schnelle und einfache Auswertung

Die intuitive und besonders anwenderfreundliche AliceSoftware erlaubt die schnelle und zeitsparende Auswertung der Patientendaten.

Statusanzeige für erfolgreiche Aufzeichnung

Der einzigartige ‚Good Study Indicator‘ (GSI) basiert auf der Signalqualität von Atemflow und Oximetrie und zeigt die erforderliche Menge von „qualitativ guten Daten“ an, die für eine erfolgreiche Auswertung benötigt wird.

Eine Software für alle Diagnoseprodukte

Alle Alice-Diagnostik-Systeme, wie Alice 3, Alice 5, Alice 6, Alice LE, Alice PDx und Stardust, werden über die gleiche Software ausgewertet. Für den Anwender bedeutet dies eine einheitliche und damit einfache Bedienung aller Systeme.

Bild
Patient liegt im Bett, ALICE PDx in Anwendung

Technische Daten

Physische Systemdaten

Größe 12,7 x 7,62 x 5,08
Gewicht ca. 230 g (8 oz) (ohne Batterien)
Stromversorgung (System) 3 Alkaline-Batterien des Typs AA (1,5 V), 0,43 W (typisch). Alice PDx ist auch für wiederaufladbare Akkus geeignet

 

Produkteigenschaften

Kanäle insgesamt bis zu 21 bei optionalen EKG- und ExG-Adaptern
Standard Kanäle
  • Druckbasiert (mit Schnarchen) und thermischer Atemfluss
  • zRiP-Atemanstrengung (2)
  • Körperposition
  • SpO2 (auch Plethysmographie und Pulsfrequenz)
  • Parameter von Respironics-Therapiegeräten
  • Druck und Flow von Nicht-Respironics-Therapiegeräten 
Optionale Adapter/Kanäle
  • EKG-Adapter
  • 3-Kanal-EKG für insgesamt 7 Kanäle (3 gemessen und 4 abgeleitet)
ExG-Adapter
  • 4 Neurokanäle (EEG oder EOG)
  • 3 differenzielle EMG-Kanäle plus Referenzen und Masse
Eingangsimpedanz
  • EKG: 10 MOhm pro Elektrode, 20 MOhm differenziell
  • EEG: 2 MOhm pro Elektrode, 4 MOhm differenziell
  • EMG: 2 MOhm pro Elektrode, 4 MOhm differenziell
Bandbreite
  • EKG: 0,318 Hz bis 81 Hz
  • EEG: 0,318 Hz bis 35 Hz
  • EMG: 9,7 Hz bis 86 Hz
Eingangssignalbereich
  • KG: +/- 4 mV
  • EEG: +/- 500 uV
  • EEG: +/- 150 uV 
Digitale Auflösung Bis zu 16 Bit
Anfangsabtastfrequenz Bis zu 1 kHz
Max. Speicherfrequenz
  • 200 Hz für EKG/ExG
  • 100 Hz für Bewegungen und thermischen Flow
  • Druckfluss 200 Hz
  • Schnarchen 500 Hz
  • Körperposition 1 Hz 
Kommunikationsschnittstellen
  • USB-PC-Kabel für serielles Protokoll
  • SleepLink
  • serielle Kommunikationskabel für Respironics-Therapiegeräte

Das könnte Sie auch interessieren