Sekretmobilisierung

Neue Wege für die nichtinvasive Sekretmobilisation

Ein wirksames Abhusten ist essentiell für das Freihalten der Atemwege. Bei Patienten, die Sekrete nicht wirksam abhusten können, bietet der CoughAssist E70 eine sanfte nicht-invasive Alternative zum Abhusten. Simeox wurde für Patienten mit obstruktiven Lungenerkrankungen entwickelt, um zähes und festsitzendes Bronchialsekret zu mobilisieren, transportieren und anschließend selbstständig abzuhusten.

Über Sekretmobilisierung

Die Fähigkeit zu Husten ist für uns Menschen lebensnotwendig. Um Fremdkörper und Bakterien abzufangen, werden in unseren Atemwegen Sekrete produziert, die, wenn sie sich über längere Zeit hinweg ansammeln, zu Infektionen führen können. Wirksames Abhusten befreit unsere Lungen von diesen Sekreten und trägt zu einem angenehmen Atemfluss bei.

Patienten mit neuromuskulären oder respiratorischen Erkrankungen wie Bronchiektasie, ALS, Muskeldystrophie, COPD oder Mukoviszidose haben Probleme beim Abhusten und sind einem erhöhten Risiko für Atemwegsinfektionen ausgesetzt. Der CoughAssist E70 und der Simeox stellen die Sicherheit und das Wohlbefinden Ihrer Patienten in den Vordergrund, indem sie eine Therapie ganz ohne eine unangenehme, tiefe Absaugung ermöglichen.

Bild
Mann hustet
  • Irritationsphase

    Atemwege werden durch Sekret oder Fremdkörper gereizt

  • Grafik Oberkörper Einatmung

    Einatmungsphase

    Husten beginnt mit einer tiefen Einatmung

  • Grafik Oberkörper Stimmritze schließt sich

    Kompressionsphase

    Glottis schließt sich und Druck wird in der Lunge aufgebaut

  • Grafik Oberkörper Atemwege beim Husten

    Ausstoßphase

    Atemmuskulatur zieht sich zusammen, Glottis öffnet sich und Luft wird ausgestoßen

Therapiegeräte

  • CoughAssist

    CoughAssist E70

    Für die nichtinvasive Sekretmobilisation

  • Simeox

    Simeox

    Komfortables und selbstständiges Mobilisieren von distalem Bronchialsekret

Patientengruppen

Unsere Therapiegeräte für die Sekretmobilisation unterstützen die Behandlung von verschiedenen neuromuskulären oder respiratorischen Erkrankungen wie Bronchiektasen, Muskeldystrophie, ALS, COPD, Mukoviszidose (CF),  Primäre Ciliäre Dyskinesie/Kartagener Syndrom, Post-COVID und ähnlichen Erkrankungen.

Erfahrungsbericht

Ihr zuverlässiger Partner - HABEL Medizintechnik

Video ansehen

Das HABEL Medizintechnik Firmengebäude

Sie haben Anspruch auf beste Beratung, Betreuung und Service

Ihre erfolgreiche und komfortable Therapie sowie die Verbesserung Ihrer Lebensqualität liegen uns am Herzen. Sie erhalten modernste Therapiegeräte, umfangreiche und kompetente Serviceleistungen sowie eine bundesweite Betreuung.

Unsere Atemzentren

  • Techniker liefert Sauerstoffkonzentrator aus

    Sofortige Verfügbarkeit Ihres Therapiegerätes

    Sie erhalten Ihr Gerät- und Maskensystem noch vor Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse, sodass Sie Ihre Therapie sofort beginnen können.

  • Patient und Techniker in Beratungsgespräch

    Persönliche Einweisung und kompetente Beratung

    Unsere Homecare-Betreuer werden laufend im Herstellerwerk geschult und zeigen Ihnen ausführlich alle Gerätefunktionen und geben nützliche Tipps.

  • Dame telefoniert und schaut dabei auf PC und lächelt

    Erledigung aller Verwaltungsformalitäten

    Wir übernehmen alle Verwaltungsformalitäten für Sie - von der Einreichung Ihrer ärztlichen Verordnung bis zur Direktverrechnung mit Ihrer Krankenkasse.

  • Techniker passt die Maske von Patient im Einweisungsraum an

    Kontinuierliche Masken- und Zubehörbetreuung

    Für alle Fragen und Anwendungstipps rund um die Maske stehen Ihnen unsere Homecare-Betreuer in den Atemzentren zur Verfügung.

  • Fahrender Caddy

    Bundesweite Betreuung

    Erfahrene Homecare-Betreuer stehen Ihnen für Ihre Anliegen und Fragen in unseren Atemzentren oder direkt bei Ihnen vor Ort bundesweit zur Verfügung.

  • Technikerin schraubt an Gerät

    Kostenfreie Reparatur-Ersatzgeräte

    Im Falle einer Reparatur haben Sie Anspruch auf ein kostenfreies Ersatzgerät.

Standorte

Wir sind österreichweit für Sie da! Mit unserer Zentrale in 1210 Wien, unseren Atemzentren in Wien, Linz, Wels, Graz, Salzburg und Innsbruck sowie unserem mobilen Service in ganz Österreich können wir Sie noch besser und individueller betreuen.

  • Zentrale Zentrale
  • Atemzentren Atemzentren
  • Mobiler Service Mobiler Service

HABEL News

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand.