Schlafapnoe Therapiegeräte

Innovationen für eine effektive und komfortable Therapie

Hier finden Sie ein komplettes Programm von CPAP, Auto-CPAP und BiPAP Therapiegeräten für alle Arten schlafbezogener Atemstörungen. Alle Systeme verfügen über einzigartige Technologien die Ihre Therapie besonders anwenderfreundlich machen.

Therapiegeräte

Befeuchter

Häufige Fragen

  • Überprüfen Sie das Netzkabel und vergewissern Sie sich, dass es fest an die Rückseite des Geräts und an die Steckdose angeschlossen ist.
  • Wenn ein Problem auftritt, dass Sie nicht selbst beheben können, wenden Sie sich an Ihren Spezialisten für Schlafstörungen.
  • Versuchen Sie nicht, die Blower-Einheit selbst zu reparieren.
  • Überprüfen Sie, ob das Gerät einen Luftstrom abgibt.
  • Lufteinlass und -filter auf Verstopfung oder Staubansammlung überprüfen.
  • Untersuchen Sie den Schlauch auf Undichtigkeiten.
  • Wenn nach wie vor Probleme auftreten, bitten Sie den Spezialisten für Schlafstörungen um Hilfe.

Wenn Ihr CPAP-Gerät mit einer Rampenfunktion ausgestattet ist, können Sie den Druck mit dieser Funktion allmählich auf die verordnete Druckeinstellung ansteigen lassen.

  • Dieses Gefühl kann mit zunehmender Gewöhnung an das Gerät abnehmen.
  • Vielleicht ist ein Gerät mit Komfort-Funktion wie z.B. einer Druckentlastungstechnologie (A-Flex, Bi-Flex, C-Flex+) oder eine BiLevel-Therapie, die das Ausatmen gegen den Druck erleichtert, für Sie besser geeignet.

Zu Beginn einer jeden Therapie können Probleme mit gereizter oder verstopfter Nase oder trockenem Mund auftreten. Diese verschwinden nach einer kurzen Eingewöhnungsphase häufig von selbst. Sollte dies nicht der Fall sein, dann versuchen Sie Folgendes:

  • Fragen Sie nach einem Befeuchter für Ihr REMstar Schlaftherapiesystem
  • Trinken Sie viel Wasser
  • Verwenden Sie salzhaltiges Nasenspray
  • Versuchen Sie es kurzzeitig mit einem Nasenspray mit abschwellender Wirkung
  • Bei anhaltenden Symptomen, wenden Sie sich bitte an Ihren Spezialisten für Schlafstörungen.

Um einen optimalen Behandlungserfolg zu erzielen, sollte das CPAP-Gerät jede Nacht verwendet werden, auch auf Reisen. Ohne Therapie treten die Atempausen im Schlaf sofort wieder auf. Mit einem Gewicht unter 1 kg sind die heutigen Therapiegeräte so klein und leicht, dass sie problemlos mit auf Reisen genommen werden können. Mit praktischem Reisezubehör lässt sich das Gerät komfortabel transportieren.

Wohnwagen: Die Geräte können ohne Weiteres in der mitgelieferten Tragetasche mitgenommen werden. Denken Sie allerdings an ein Auto-Adapterkabel. So können Sie das Gerät an eine 12-V-Steckdose im Auto oder Wohnmobil anschließen. 

Flugreisen: Therapiegeräte können in der Regel problemlos mit auf Flugreisen genommen werden. Allerdings sollten Sie sich vor der Reise bei Ihrer Fluggesellschaft erkundigen, welche Bestimmungen bei der Mitnahme eines medizintechnischen Therapiegerätes vorliegen. 

Reisezubehör

  • Die Nutzung der Geräte ist weitgehend spannungsunabhängig, sie arbeiten in einem Spannungsbereich zwischen 110 und 230 Volt. 
  • Nehmen Sie einen für Ihr Reiseland passenden Adapter für die Steckdose mit. Auch ein Verlängerungskabel kann oftmals sehr hilfreich sein.

​​​​​​​CPAP Therapie & Covid-19

Die CPAP-Therapie behandelt ausschließlich Ihre Schlafapnoe und ist nicht für die Behandlung einer anderen Atemwegserkrankung vorgesehen! Je nach Atemwegserkrankung gibt es spezielle, zu der Erkrankung passend abgestimmte, Beatmungsgeräte.

Achtung!!! Bitte geben Sie Ihr CPAP-Therapiegerät keinem Mitmenschen, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder Symptome hat. Ihr CPAP-Therapiegerät ist NUR für Ihre persönliche Schlafapnoe-Therapie eingestellt und dadurch nicht für andere Personen geeignet!

Nein, bitte geben Sie Ihr CPAP-Therapiegerät keinem Mitmenschen, der positiv auf das Coronavirus getestet wurde oder Symptome hat. Ihr CPAP-Therapiegerät ist NUR für Ihre persönliche Schlafapnoe-Therapie eingestellt und dadurch nicht für andere Personen geeignet!

Bei Symptomen: Da das Coronavirus nichts an Ihrer diagnostizierten Schlafapnoe ändert, können Sie Ihre CPAP-Therapie fortsetzen.

Bei einer positiven Diagnose: kontaktieren Sie Ihre Ärztin oder Ihren Arzt und halten Sie sich an deren medizinischen Empfehlungen.

Aktuelle Erkenntnisse deuten darauf hin, dass sich das Virus, das Covid-19 verursacht, zwischen Menschen ausbreitet, die in engem Kontakt miteinander stehen (innerhalb von etwa 2 Metern). Es wird durch Atemtröpfchen übertragen, die entstehen, wenn eine infizierte Person hustet oder niest.

Es gibt jedoch Bedenken, dass die Verwendung von CPAP-Geräten das Virus über die Ausatemöffnung verbreiten könnte, aus der die Ausatemluft aus Ihrer Maske entweicht. Durch die Ausatemöffnungen können auch kleinere virushaltige Partikel als „Aerosol“ freisetzen werden, die einige Stunden in der Luft schweben können. Möglicherweise könnte Ihr Bettpartner diese Viruspartikel einatmen. Daher ist es wichtig, alleine zu schlafen, indem Sie sich in einem separaten Bade- oder Schlafzimmer isolieren. Sie können Ihr CPAP-Gerät weiterhin verwenden, während Sie in diesem separaten Raum schlafen.

Das Virus kann auch längere Zeit auf Oberflächen verbleiben. Andere könnten sich mit dem Virus anstecken, indem sie eine infizierte Oberfläche und dann ihren eigenen Mund, Nase oder Augen berühren. Stellen Sie sicher, dass Sie routinemäßig häufig benutzte Oberflächen in Ihrem CPAP Schlaf- oder Badezimmer reinigen. Dazu gehören Telefone, Fernbedienungen, Theken, Tischplatten, Türklinken, Badezimmerarmaturen, Toiletten, Tastaturen, Tablets und Nachttische.

Ja, hier gibt es spezielle Empfehlungen von der Amerikanischen Schlafmedizinischen Gesellschaft (AASM):

Anwendung:

  • Isolieren Sie sich bei der Anwendung der CPAP-Therapie von Ihren Mitmenschen, bspw.: Schlafen Sie in einem separaten Schlaf- oder Badezimmer.
  • Reinigen Sie regelmäßig häufig genutzte Oberflächen (z.B.: Telefone, Fernbedienungen, Theken, Tischplatten, Türklinken, Badezimmerarmaturen, Toiletten, Tastaturen, Tablets und Nachttische)
  • Vermeiden Sie Zigarettenrauch in ihrem zu Hause, und in der Nähe Ihres CPAP-Geräts
  • Vermeiden Sie Tiere in der Nähe Ihres CPAP-Systems

Hierzu bezieht sich die Amerikanischen Schlafmedizinischen Gesellschaft (AASM) auf die Empfehlungen des jeweiligen Herstellers, die folgendes besagen:

  • Waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Seife und Wasser vor und nach dem hantieren mit dem CPAP-Zubehör (Gerät, Maske, Schlauch, Filter)
  • Waschen Sie Ihr CPAP-Zubehör (Maske & Schlauch) täglich mit ph-neutralen, Spülmittel ohne Pflege- und Feuchtigkeitszusätzen. Klicken sie HIER falls Sie hierzu Produktempfehlungen wünschen.
  • Grobstaubfilter: Alle 14 Tage mit Wasser durchspülen
  • Befeuchter: Verwenden Sie destilliertes Wasser von der Apotheke (für Inhalationszwecke geeignet) oder Leitungswasser (je nach Verkalkung) und wechseln Sie dieses täglich!
  • Desinfizieren Sie Ihre Befeuchter Kammer 1-mal pro Woche mit Essigwasser (Verhältnis Essig 1:5 Wasser) für ca. 30 Minuten, anschließend trocknen lassen.

Pflege & Reinigung

Dr. Robert Koch Institut

Der Steckbrief zu Covid-19 basiert auf der laufenden Sichtung der wissenschaftlichen Literatur, inklusive der methodischen Bewertung der entsprechenden Quellen.

Aerosole: In einer Studie mit experimentell hergestellten, mit SARS-CoV-2-Viren angereicherten, Aerosolen waren vermehrungsfähige Viren bis zu drei Stunden in Aerosol nachweisbar (siehe Punkt „Übertragungswege“).

Oberflächen: In derselben Studie wurde auch untersucht, wie lange vermehrungsfähige SARS-CoV-2-Viren auf verschiedenen unbelebten Oberflächen nachgewiesen werden können: Unter allen experimentellen Bedingungen nahmen die Mengen nachweisbarer Viren exponentiell ab. Auf Kupfer konnten nach vier und auf Karton nach 24 Stunden keine Viren mehr nachgewiesen werden, während diese auf Edelstahl (bis zu 48 Stunden) und Kunststoff (bis zu 72 Stunden) deutlich länger nachweisbar waren. Die untersuchte Viruslast war in diesen Untersuchungen jedoch relativ gering. In ähnlichen Untersuchungen mit höheren Virustitern von SARS-CoV-1 blieben die Viren bis zu sechs Tage vermehrungsfähig.

Das könnte Sie auch interessieren

  • Schlafapnoe Therapiegerät Komfortprodukte

    Noch mehr Komfort

    Unsere praktischen Komfortprodukte helfen Ihnen dabei, Ihre Schlafapnoe-Therapie so angenehm und bequem wie möglich zu gestalten, für eine erfolgreiche Schlaftherapie und Ordnung in Ihrem Schlafzimmer.

  • Schlafapnoe Therapiegerät Reiseprodukte

    Reisen mit Ihrem CPAP

    Mit unseren Reiseprodukten können Sie Ihre Geräte immer bei sich tragen und überall auf der Welt nutzen. Sie sorgen für eine saubere und ordentliche Aufbewahrung von Gerät und Zubehör.

HABEL News

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand.