Produktbild: Mini Rythmic PN+

Mini Rythmic PN+

Mobilität und Unabhängigkeit im Alltag

Micrel bietet mit der Mini Rythmic PN+ die erste tragbare Pumpe an, die speziell auf die Erfordernisse der ambulanten parenteralen Ernährung von Kindern und Erwachsenen zugeschnitten ist. Das Zubehör wie zum Beispiel der Rucksack ist speziell angepasst, um Mobilität und Unabhängigkeit im Alltag zu erreichen.

Die Option "Ready to Connect" bietet die Möglichkeit, den Therapieverlauf über einen Internetzugang kontinuierlich zu überwachen.

Ambulante parenterale Ernährung ohne Kompromiss

Die ambulante parenterale Ernährung erfordert in der Regel die Benutzung einer großen, schweren Pumpe oder eine Schwerkraftinfusion. Hierzu ist oftmals noch ein Infusionsständer nötig, der den Patienten extrem in seiner Mobilität einschränkt - und das täglich über 12 Stunden oder länger. Für den Patienten besteht zudem auch ein hohes Infektionsrisiko - die sichere und hygienische Handhabung der Infusion muss gewährleistet sein. Die Mobilität des Patienten (auch in Schule, Arbeit, Freizeit) erfordert eine Pumpe, die speziell auf seine Bedürfnisse ausgerichtet ist.

Eine wirklich ambulante Ernährungs-Lösung

Mini Rythmic PN+ bietet Genauigkeit, Sicherheit und Geschwindigkeit in einem klinischen Umfeld und eignet sich daher für anspruchsvolle, kontinuierliche Infusionsbehandlungen. Sie ist präzise und sicher, aber so einfach zu bedienen, leicht, und passt in einen Rucksack. Dies bietet Patienten die Sicherheit und Freiheit, die sie für eine erfolgreiche Selbstversorgung zu Hause benötigen. Patienten berichten, dass die Verwendung einer tragbaren PN-Pumpe ihre Lebensqualität steigert, und geben als Folge sogar an “glücklicher zu sein”.

Bild
Die Mini Rythmic PN+, getragen im Rucksack
Bild
Mädchen zieht die Mini Rythmic PN+ im Trolley hinter sich nach

Ihre Vorteile auf einen Blick:

Optimiertes Design für die ambulante Anwendung

  • Eine Batteriebetriebsdauer von über 24h ist durch das Batteriepack gesichert
  • Die Pumpe ist außergewöhnlich leise
  • Die Pumpe ist besonders klein und leicht für eine mobile und diskrete Infusion

Reduzierte Alarme

  • Der Lufteliminationsfilter befindet sich vor dem Luftdetektor, so dass Luftalarme ausgeschlossen werden
  • Automatischer Neustart nach Verschlussalarm
  • 3 unterschiedliche Druckalarm-Einstellungen

Sichere Infusionssysteme

  • Komplett vormontierte Sets inklusive Spike Set, Rückschlagventil, 2,2m Verlängerung, Lufteliminations- und 1,2μm Partikelfilter
  • Einfaches Einrichten und Einsetzen der Infusionsleitung

Intuitive Programmierung

  • Schnelle Einarbeitung des Personals durch Vorkonfigurierung
  • Inklusive aller PN Profile wie kontinuierlich, Rampe, V/t, V/R, 25-Schritt, intermittierend
  • Beutelwechsel-Funktion in nur 2 Programmierschritten
  • Verzögerter Start möglich

 

Innovationen

  • Automatisches Entlüften über die Pumpe
  • Tastatursperre
  • Zugang zu den Infusionsdaten über das Internet möglich und als Download verfügbar
  • Pflegepersonal empfängt Alarmmeldungen direkt über MicrelCare

Mehr Sicherheit

  • Konstruktiver Schutz: Der Filter ist sicher im Innern der Pumpe fixiert
  • Zyklische Einstellungen: Auto-Ramp Infusion zur Vermeidung von Hyperglykämie
  • Manipulationsschutz: Sicherheitscode schützt vor unerlaubter Manipulation der Infusion
  • Sicherheit für Kinder: Filter während dem Spielen geschützt

 

Webbasierte Patientenüberwachung mit MicrelCare

Mit Rythmic Evolution haben die Patienten mehr Kontrolle über ihre Schmerzen als bei traditionellen Schmerztherapien, da sie jederzeit in der Lage sind, ihr Schmerzlevel aufzuzeichnen. Die Rückmeldung des Patienten wird sofort an MicrelCare übermittelt, sodass Sie schnell und unkompliziert reagieren können.

Mehr Infos

Bild
Patient sitzt daheim auf der Couch mit Laptop am Schoß

Technische Daten

Mini RythmicTM PN+

Referenz KP5.04.177.4 (mit UK Stecker) KP5.04.176.4 (Eurostecker)
Infusionsmodi

- Kontinuierlich

- Volumen / Zeit oder Volumen / Rate

- Auto Ramp

- Intermittierend

- 25-Stufen-Programm

Durchflussrate und Präzision 0.1 bis 400 ml/hr (konfigurierbare max. Rate) bei +/- 5%
Programmiereinheiten Konzentration

ml/mg/μg

0.1 bis 99.9 mg/ml und 0.1 bis 99.9 μg/ml

Zu infundierende Menge 1 bis 9999 ml
Programmierbare Infusionszeit 10 min bis 199 h 50 min
Auto Ramp, Ramp-up & Taper-down Zeit 1 min bis 9 h 50 min
Sonderfunktionen

- Verkürzte Ramp

- Startverzögerung ( bis zu 24 Stunden)

- Automatisches Entlüften durch die Pumpe

- Sicherheitscode gegen Infusionsstopp

Therapieüberwachung Historie, Infusionsdiagramm / Drucken und am PC herunterladen Bereit für Verbindung mit www.micrelcare.net zur Therapieüberwachung mittels Internet. Historie mittels “Plug & Play” ausdruckbar oder Download mittels MicrelCare
KVO 0.1 bis 20.0 ml/h
Automatischer Neustart nach Beseitigung des Verschlusses Ja
Verschlussalarm 3 levels: niedrig= 7psi (0.5 bar), mittel=13psi (0.9 bar), hoch=18.8psi (1.3 bar)
Sicherheitsvorrichtungen Luftabscheider, Schutz gegen Free-Flow nach IEC 60601-2-24
Alarme & Warnhinweise Verschlussalarm, baldiges Ende der Infusion (über Zeit oder Volumen) und Ende der Infusion, Niedriger und leerer Batteriestand, Klappe offen, KVO, Rate nicht korrekt programmiert, Warnhinweis für Sicherheitstechnische Kontrolle
Luft-Detektor Ja, einstellbar auf Luftblasengröße 0.1 ml, 0.5 ml, 2 ml oder aus
Stromversorgung und Batterielaufzeit 9V Alkaline : 10 Stunden bei 150 ml/h, Battery Pack: 17 Stunden bei 300 ml/h, wiederaufladbar in 3 Stunden
Gewicht (einschl. Batterie) 300 g
Abmessungen 75 mm x 130 mm x 46 mm

 

Zubehör

Externes Netzteil Enthalten, 120 g, 2,5x8x5 cm Input 230V /50 Hz 90 mA auch als Ladegerät für das Battery Pack verwendbar
Battery Pack Enthalten, Output 11 Vdc 500 mA
IP Connect Pack 100 g, 2x5,5x10 cm Li-Ion 1.2Ah - Schnellladefunktion: 90% binnen 2,5 h mit Ladezustandsanzeige

Das könnte Sie auch interessieren

HABEL News

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand.