PerforMax

Einzigartiges Design für hohen Tragekomfort

Die PerforMax-Vollgesichtsmaske ist als Einweg- oder wiederverwendbare Maske erhältlich. Beide Ausführungen zeichnen sich durch die schnelle und einfache Anpassung, eine leckagefreie NIV-Therapie sowie optimalen Tragekomfort aus.

 

Einfache Maskenanpassung durch spezielles Design

Das einzigartige Design ermöglicht eine einfache und schnelle Maskenanpassung, erlaubt dem Patienten eine sehr gute Sicht und reduziert Klaustrophobie- sowie andere Angstzustände. Druckstellen am Nasenrücken werden verhindert. 

 

 

 

 

Große Auflagefläche für mehr Komfort und weniger Luft-Leckagen

Das Maskenkissen mit großer Auflagefläche, passt sich gleichmäßig an die Gesichtskonturen an, verhindert Luftleckagen und bietet hohen Tragekomfort.

 

 

 

 

Unterschiedlichste Einsatzmöglichkeiten

Durch die Auswahl an verschiedenen Kniestücken kann die PerforMax mit verschiedenen Beatmungssystemen (Ein- & Zwei-Schlauch-Systemen) verwendet werden. Weiters können mit dem Bronchoskopie-Kniestück bronchoskopische Untersuchungen vorgenommen werden, ohne die nichtinvasive Beatmung zu unterbrechen.

 

 

 

 

Quick-Clips zur Erhöhung der Patientensicherheit

Die Quick-Clips ermöglichen eine einfache und schnelle Befestigung der Maske sowie die sekundenschnelle Entfernung im Notfall.

 

PerforMax Ein-Patienten Vollgesichtsmaske

Art.-Nr. Beschreibung VE
581052547 PerforMax Ein-Patienten Vollgesichtsmaske mit Standard-Kniestück und 1 Kopfband (Größe S) 10
581052548 PerforMax Ein-Patienten Vollgesichtsmaske mit Standard-Kniestück und 1 Kopfband (Größe L) 10
581080425 PerforMax Ein-Patienten Vollgesichtsmaske mit Standard-Kniestück und 1 Kopfband (Größe XL) 5
581052535 PerforMax Ein-Patienten Vollgesichtsmaske mit Kniestück Typ 2 und 1 Kopfband (Größe S) 10
581052536 PerforMax Ein-Patienten Vollgesichtsmaske mit Kniestück Typ 2 und 1 Kopfband (Größe L) 10
581080424 PerforMax Ein-Patienten Vollgesichtsmaske mit Kniestück Typ 2 und 1 Kopfband (Größe XL) 5

PerforMax wiederverwendbare Vollgesichtsmaske

Art.-Nr. Beschreibung VE
581044385 PerforMax mit Standard-Kniestück & Kniestück Typ 2 und 1 Kopfband (Größe S) 1
581044386 PerforMax mit Standard-Kniestück & Kniestück Typ 2 und 1 Kopfband (Größe L) 1
581080423 PerforMax mit Standard-Kniestück & Kniestück Typ 2 und 1 Kopfband (Größe XL) 1
581052553 PerforMax mit Standard-Kniestück & Kniestück Typ 2 und 5 Kopfbändern (Größe S) 1
581052554 PerforMax mit Standard-Kniestück & Kniestück Typ 2 und 5 Kopfbändern (Größe L) 1
581080420 PerforMax mit Standard-Kniestück & Kniestück Typ 2 und 5 Kopfbändern (Größe XL) 1
581083085 PerforMax mit Standard-Kniestück und 4 Kopfhauben (Größe XS) 1
581083086 PerforMax mit Standard-Kniestück und 4 Kopfhauben (Größe XXS) 1
581083083 PerforMax mit Kniestück Typ 2 und 4 Kopfhauben (Größe XS) 1
581083084 PerforMax mit Kniestück Typ 2 und 4 Kopfhauben (Größe XXS) 1

PerforMax Kniestücke & Zubehör

Art.-Nr. Beschreibung VE
581051857 PerforMax Kopfband-Set (Größe S) 5
581051816 PerforMax Kopfband-Set (Größe L) 5
581080518 PerforMax Kopfband-Set (Größe XL) 5
581043210 PerforMax Standard-Kniestück 5
581072647 PerforMax Kniestück Typ 2 5
581072652 PerforMax Bronchoskopie-Kniestück 5

Durchsichtiges Winkelstück mit Notatemventil (EE)
und Leckage Typ 1

Das durchsichtige Winkelstück besitzt ein Anti-Asphyxie-Ventil für spezielle
nicht-invasive Beatmungsgeräte (Verwendung mit Einschlauchsystemen).

Oranges Winkelstück mit Notatemventil (EE)
und Leckage Typ 2

Das orange Winkelstück besitzt ein Anti-Asphyxie-Ventil für spezielle nicht-
invasive Beatmungsgeräte und eine beabsichtigte Leckage für Systeme im
Subakut- und Home-Care-Bereich, bei denen diese Leckage benötigt wird.

 

Blaues Standard-Winkelstück (SE)

Das blaue Standard-Winkelstück wird gewöhnlich mit einem
Zweischlauchsystem bei Beatmungsgeräten verwendet, die
mit integrierten Sicherheitsventilsystemen ausgestattet sind.

 

Grünes Bronchoskopie-Winkelstück mit Leckage Typ 1

Das grüne Bronchoskopie-Winkelstück muss bei Einschlauchsystemen mit einem
integrierten Ausatemventil und bei Zweischlauchsystemen ohne Ventil verwendet werden.
Dieses zum einmaligen Gebrauch vorgesehene Winkelstück kann vor dem Einsatz einmal
autoklaviert werden, um eine sterile Bronchoskopie zu ermöglichen.

 

Anleitung zur Reinigung und Desinfektion

 

1. Empfehlungen zur Reinigung und Desinfektion von wiederverwendbaren Philips/Respironics Krankenhaus-Masken

Die nachfolgenden Methoden sind für die Respironics-Masken PerforMax und PerforMax Pediatric, die für eine Anwendung an mehreren Patienten vorgesehen sind, in Krankenhäusern/Gesundheitseinrichtungen validiert.

Die Kopfbänder für diese Masken sind nur für den Gebrauch an einem Patienten bestimmt und dürfen nicht an mehreren Patienten verwendet werden.

 

2. Reinigung von wiederverwendbaren Krankenhausmasken vor der Behandlung

Befolgen Sie alle Anweisungen der Hersteller der Produkte, die Sie zur Reinigung vor der Behandlung verwenden. Abweichungen von diesen Anweisungen können die Produktleistung beeinträchtigen. Beachten Sie alle zusätzlichen Warn- und Vorsichtshinweise in den jeweiligen Anweisungen.

  • Zerlegen Sie die Maske gemäß der dem Produkt beiliegenden Gebrauchsanweisung.
  • Weichen Sie die Maske in einem handelsüblichen, anionischen Reinigungsmittel ein und säubern Sie diese mit einer weichen Bürste, um die an den Maskenkomponenten anhaftenden Substanzen angemessen zu beseitigen (zum Beispiel: MEDIZIME LF, ANIOSYME DD1*).
  • Bearbeiten Sie Schlitze und Hohlräume besonders sorgfältig.
  • Wenn es die Anweisungen des Herstellers erlauben, kann das Reinigungsmittel auch im Wasch-/Desinfektionszyklus angewandt werden.
  • Spülen Sie die Maske unter Verwendung von 5 Litern Wasser ab und lassen Sie sie anschließend an der Luft ohne Sonneneinstrahlung trocknen.

 

3. Anweisungen für High-Level-Desinfektion für wiederverwendbare Krankenhaus- Masken

Die empfohlenen Desinfektionsmethoden sind dem jeweiligen Maskentyp zugeordnet (siehe Tabelle) und für die Verwendung mit der Maske und/oder Teilen der Masken zugelassen (+). Bei (*) finden Sie weitere Informationen zu Ausnahmen oder Abweichungen in der Gebrauchsanweisung.

Es ist wichtig, dass Sie alle Anweisungen der Hersteller der Desinfektionsprodukte befolgen. Abweichungen von den Anweisungen des Herstellers oder die Verwendung von in diesem Leitfaden nicht aufgeführten Mitteln kann die Leistungsfähigkeit oder Lebensdauer des Produkts beeinträchtigen. Beachten Sie alle zusätzlichen Warn- und Vorsichtshinweise in den jeweiligen Anweisungen.

Vor der Desinfektion: die Materialien aus Stoff (wie zum Beispiel das Kopfband oder die Riemen) können nicht mit den hier aufgeführten Methoden desinfiziert werden. Materialien aus Stoff müssen vor jeder Anwendung an mehreren Patienten ausgetauscht werden.

Vor der Desinfektion: (bei Masken mit Anschlussabdeckungen) öffnen oder entfernen Sie die Anschlusskappe vor der Desinfektion der Maske.

Nach der Desinfektion: prüfen Sie alle Teile der Maske auf Beschädigungen oder Verschleiß und ersetzten Sie Teile mit sichtbaren Verschleißerscheinungen (Risse, Brüche usw.). Spülen Sie sie gründlich mit Wasser ab und lassen Sie sie ohne direkte Sonneneinstrahlung an der Luft trocknen. Stellen Sie sicher, dass die Maske vor der Verwendung trocken ist. Überprüfen Sie zudem die ordnungsgemäße Funktionsfähigkeit des Belüftungsventils gemäß der dem Produkt beiliegenden Gebrauchsanweisung. Nach jeder Desinfektion ist das Auftreten einer leichten Verfärbung und eines leichten Geruches normal.


Von WHO und CDC anerkannte Methoden für die PerforMax:

 

Thermisch:

  • 100 Minuten bei 70 °C
  • 30 Minuten bei 75 °C
  • 10 Minuten bei 80 °C
  • 10 Minuten bei 90 °C
  • 10 Minuten bei 93 °C

Chemothermisch:

  • Cidex
  • Cidex OPA
  • Wavicide
  • Control III
  • Anioxyde 1000*
  • Gigasept FF*

Gasplasma:

  • Sterrad 100S

Autoklav:

  • 15 Minuten bei 121 °C *

Max. Zyklen:

  • 10/5


Hinweise (*): 
Die Maske darf mit Gravitätszyklen ohne Sterilisierungsbeutel autoklaviert werden (max. 5 Zyklen). Die Maske kann auch mithilfe aller anderen Methoden desinfiziert werden (max. 10 Zyklen).

 

Alle wiederverwendbaren PerforMax Masken sind auch für den Einmalgebrauch verfügbar.
Wenden Sie sich an Ihren zuständigen Vertriebsvertreter von HABEL für weitere Informationen.

Aktive Inhaltsstoffe von chemischen Desinfektionsmitteln

  • Cidex – 2,4 % Glutaraldehyd
  • Cidex OPA – 0,55 % ortho-Phthalaldehyd
  • Wavicide – 2,65 % Glutaraldehyd
  • Control III – 10 % Alkyl-Dimethyl-Benzylammoniumchlorid, 10 % Alkyl-Dimethyl-Ethyl-Benzylammoniumchlorid
  • Anioxyde 1000 – 0,15 % Peressigsäure
  • Gigasept FF – 11,0 g Succindialdehyd, 3,0 g Dimethoxytetrahydrofuran
  • Anioxyde 1000, Aniosyme DD1 und Gigasept FF sind in den USA zur Anwendung nicht verfügbar.