Precision Flow Plus

Schnelle nichtinvasive Linderung von Atemnot

Der Precision Flow Plus unterstützt neonatale bis geriatrische Patienten mit Atemnot. Er senkt die Atemfrequenz, verbessert die Sekretausscheidung und erleichtert die Atmung. Durch das Therapiesystem ist keine Intubation nötig wodurch die Aufenthaltsdauer der Patienten verringert wird.

Was ist die Hi-VNI™ Technologie?

Die Hi-VNI Technologie ist die Weiterentwicklung der bisherigen High-Flow Therapie (HFT). Mit der neuen Hi-VNI Technologie wird die konventionelle Kanülentherapie durch die Konditionierung des Atemgases grundlegend optimiert. Die neue Erwärmungs- und Befeuchtungstechnologie erlaubt es, Atemgase bei hohen Durchflussraten zuzuführen und gleichzeitig auf Körpertemperatur und bis zu 99,9 % relative Luftfeuchtigkeit zu halten.

 

 

 

 

Wie wirkt die Hi-VNI™ Technologie?

  • CO2-Ventilation und Reduktion der Atemarbeit
  • Effiziente Oxygenierung
  • Verringerung des Energieaufwands zur Atemgaskonditionierung

 

 

 

Precision Flow Plus

Der Precision Flow Plus ist ein Therapiegerät zur Atemunterstützung, das die Atemfrequenz und Atemarbeit reduziert und die Sekretelimination verbessert. Das speziell für die Hi-VNI™ Technologie entwickelte und zugelassene System führt dem Patienten kontinuierlich präzise konditioniertes Gas zu, wodurch die Therapiewirksamkeit und der Patientenkomfort optimiert wird.

 

 

 

Vorteile der Hi-VNI™ Technologie

  • Effektive und sanfte Atemunterstützung für den Patienten
  • Reduktion von Intubationen
  • Sichere und einfache Bedienung für das Behandlungsteam
  • Optimierung der Patientenzufriedenheit
  • Einfache Patientenversorgung
Abmessungen 300mm x 200mm x 180 mm (HxBxT) ohne Infusionsständer-Klemmen und Gasfilter
Gewicht 4,81 kg
Montage (rückseitig montierte Klemme) Passend für Infusionsständer mit einem Durchmesser von bis zu 38mm
Stromversorgung 100–240 VAC, 50–60 Hz, ca. 200 VA während der Warmlaufphase, ca. 80 VA im stationären Betrieb (abhängig von Durchflussrate und Temperatur)
15 Minuten Notstromversorgung
Wasser Steriles Wasser in vorgefüllten Behältern, zirkulierendes Wasservolumen von 400 ml
Gaszufuhr erforderlich Medizinische Luft und Sauerstoff mit einem Eingangsdruck zwischen 4 psi und 85 psi (28 KPa–586 KPa oder 0,275–5,86 Bar)
HINWEIS: Die gesamte Bandbreite an Durchflussgasen und Sauerstoffanteilen ist nur verfügbar, wenn beide Gase mit Eingangsdrücken von mindestens 40 psi (276 kPa oder 2,75 Bar)
Temperatur 33 ˚C bis 43 ˚C, 1 ˚C Auflösung
Sauerstoffanteil 21 % bis 100 % FiO2
Flussrate Hoher Fluss: 5lpm − 40lpm; 1,0lpm Auflösung
Geringer Durchfluss: 1lpm − 8lpm; 0,5lpm Auflösung
Betriebsumgebung Umgebungstemperatur: 18 ˚C−30 ˚C
Luftfeuchtigkeit: 0 %−90 % rel. Luftfeuchte nicht-kondensierend
Umgebungsdruck: Standardatmosphäre – nicht unter Überdruckbedingungen verwenden
Konnektivität RS-232 bidirektionale Kommunikation
3-poliger 3,5-mm-Stereo-Audioanschluss für die Patientenrufverbindung

Vapotherm Hi-VNI™ Technologie (Englisch)